Jeder Mensch kann unerwartet in Krisen geraten. Einige kann man alleine bewältigen, manche nicht. Und oft gibt es niemand, mit dem man darüber reden kann. Was tun?  

Bei der TelefonSeelsorge gibt es die Möglichkeit zum vertraulichen Gespräch – 24 Stunden täglich, auch an Sonn- und Feiertagen.  

Telefon (0800) 1110111 oder (0800) 1110222,  

anonym und kostenfrei über den Mobilfunk und das Festnetz.  

Viele Anrufende erfahren bei der TelefonSeelsorge menschliche Nähe, Zuwendung und Anstoß zu neuem Lebensmut. Wer nach Wegen aus der Krise sucht, findet bei der TelefonSeelsorge einen vertrauensvollen Gesprächspartner.

Die TelefonSeelsorge kann Probleme nicht lösen. Aber allein dadurch,
dass jemand zuhört, antwortet und nachfragt, erleben sich viele Anrufende anders und entdecken, dass sie mehr Kraft und Möglichkeiten haben als
sie dachten.

 

So können aus Worten Wege werden.

Haben Sie Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit?

  • Der nächste Ausbildungkurs startet mit dem
    Wochenende 25. - 27. Mai 2018
  • Ein Informationsabend dazu findet
    am 20. März 2018 um 19 Uhr statt.
    Ort: Ökumenisches Gemeindezentrum Kranichstein,
    Bartningstr. 40, 64289 Darmstadt
  • Der Auswahltag - verpflichtend für alle InteressentInnen - findet am 5. Mai 2018 statt.
  • Nähere Informationen finden Sie auf
    unserer Seite "Ehrenamtliche Mitarbeit"

    Aktuelle Veranstaltung

    Viktor Staudt:
    Gescheitert. Aber richtig
    - Weiterleben nach einem Suizidversuch

    Viktor Staudt: Die Geschichte meines Suizids

    Mittwoch, 27.06.2018, 18.30 Uhr - ca. 20.00 Uhr
    Technische Universität Darmstadt,
    Gebäude S1|05 Maschinenhaus, Raum S105/122,
    Magdalenenstraße 12, 64289 Darmstadt

    Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei.

    Der Niederländer Viktor Staudt berichtet offen, ehrlich und ohne Beschönigung über seine langjährigen Angstattacken und Depressionen, wie er im Alter von dreißig Jahren keinen Ausweg mehr sah, vor einen Zug sprang und überlebte, dabei aber beide Beine verlor. Er schildert sehr persönlich seinen langen Weg zurück ins Leben und warum er heute froh ist, überlebt zu haben.


 


Ihr Anruf ist kostenfrei! Das Engagement der Telekom ist eine wertvolle Unterstützung für Menschen in Not und Krisen.

 
Thesen zur Suizidprävention - Damit das Leben weitergeht Zur Face-to-Face-Beratung der TelefonSeelsorge Thesen zur Suizidprävention - Damit das Leben weitergeht